Unser wunderbarer Nemo ist zum Glück noch einige Tage bei uns. Er kann erst nach Bayern ausreisen, wenn seine Tollwutimpfung wirksam wird, so wollen es die Tierseuchen-Bestimmungen. Das ist zwar traurig für seine neue Familie, für uns und auch für Jota jedoch umso schöner. Nachdem es mit jedem Auszug eines weiteren Welpen immer ruhiger wurde und fast wieder der Alltag einkehrte, ist mittlerweile wieder ganz schön etwas los. Zum ersten Mal im Leben kann auch Mama Jota mit einem - wenn auch noch etwas kleinen - gleichgearteten Pfeffersalz Riesenschnauzer so richtig schön spielen. Tag für Tag tollen die beiden rum, spielen mit wechselnden Rollen "Familie", balgen und streiten sich, verteidigen zusammen das Grundstück und freuen sich gemeinsam über Besuch. Es sind richtig herrliche Tage. Die restliche Zeit nimmt sich der Kleine Kerl souverän seine Ruhezeiten. Wann immer ihm danach ist, zieht er sich zurück und ruht sich aus. Weiter so, unser kleines, grossfüssiges Langbein!!